Allgemein

Live-Ticker zur Mitgliederversammlung

Unser Liveticker, mehr gehasst als geliebt, gibt heute ausnahmsweise mal jede Menge Background-Infos. Die Themenliste ist lang und lässt vermuten, dass wir einfach alles von der letzten MV abschreiben werden: Digitalisierung und Stadion, Nachtigall ick hör dir trapsen. Aber zwei Anträge zur Abwahl Manskes, ein Antrag zur Auswärtskartenverteilung und die extrem emotional geführte Debatte um den Teufel in Person, Keuter666,… Weiterlesen »

ME/CFS Gedenktag 2018

Am 12. Mai findet alljährlich der internationale ME-CFS Gedenktag statt. Verschiedene Aktionen gibt es weltweit in der Farbe Blau zu sehen. Einige tragen eine blaue Schleife am Revers, lassen ihre Hauswand blau erleuchten, andere spenden ihre Schuhe bei den verbreiteten #millionsmissing Protesten, die heute in über 100 Städten weltweit stattfinden. Auch in Berlin gab es heute so eine Aktion im… Weiterlesen »

Gedenken an Hermann Horwitz

(Foto: Sascha) Am 19. April 2018 jährte sich der Deportationstag unseres ehemaligen jüdischen Mannschaftsarztes Hermann Horwitz zum 75. Mal. Aus diesem Anlass malten wir eine Gedenkfahne für den Mann, der Mannschaftsarzt des Meisterkaders von 1930 und 1931 war und in Auschwitz ermordet wurde. Die Fahne soll fortan rund um dieses Datum einen Platz im Olympiastadion finden. Wir möchten an dieser… Weiterlesen »

Pogromgedenken am 09. November 2017

Hallo Herthaner. Wir möchten Euch gern auf den Aufruf der Initiative „Hertha für Alle“ (HfA) hinweisen, die am 09. November 2017 gemeinsam eine Gedenkveranstaltung besuchen wird, bei der die Erinnerung an die Pogromnacht von 1938 im Mittelpunkt steht. Klickt mal auf die Seite von HfA, informiert Euch und schließt Euch uns an. Gruppa Süd Berlin (November 2017) Leipzig und Dortmund… Weiterlesen »

Internationaler ME/CFS-Tag am 12. Mai 2017

Der Frust der Herthafans am letzten Samstag war groß. 1:4 Niederlage gegen den Retortenclub aus Leipzig. Während die Blau-Weißen Anhänger in Scharen das Olympiastadion verlassen, feiern im Gästeblock Tausende Leipziger einen Verein, den es vor kurzer Zeit noch gar nicht gab und der im Grunde eine großangelegte Werbeaktion des Unternehmens Red Bull GmbH ist. Schlimmer geht’s nicht? Stimmt das? Natürlich… Weiterlesen »

Zur Erinnerung an Dr. Hermann Horwitz

Dr. Hermann Horwitz. Nie gehört? Solltet Ihr aber. Denn Dr. Horwitz hat die Geschichte von Hertha BSC ganz entscheidend mitgeprägt: Als Mannschaftsarzt war er in den 1920er- und Anfang der 1930er-Jahre entscheidend am Erfolg der wahrscheinlich größten Hertha-Mannschaft um Spieler wie Paul Gehlhaar, Otto Leuschner und Hanne Sobek beteiligt. Selbige krönte die erfolgreichste Phase von 1926 bis 1931, bei der… Weiterlesen »

Fans des FC Rot-Weiß Erfurt gewinnen „SAM“

Anstoßzeiten. Das alte Thema der Organisation „ProFans“. Ganz zu Recht, wie wir finden. Von Liga 1-3, überall der gleiche Mist. Auch wir wissen ja, wie das so ist. Immerhin geht das neue Jahr für uns gleich mal mit zwei Sonntagsspielen los. Dass unser Spiel in Freiburg mal wieder auf einen Sonntag gelegt wurde, ist ja inzwischen schon fast der Klassiker…. Weiterlesen »

Nein zum Stadion in Brandenburg

Nach Veröffentlichung der Pläne, dass Hertha eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben hat, die auch Standorte in Brandenburg untersucht, galt es zu reagieren. Beim Heimspiel gegen Mainz präsentierte die Gruppa ein Spruchband mit dem Inhalt: „Heute Berliner Startup – Morgen Brandenburger Platte – Hallo Identitätskrise“. Somit wurde sich klar gegen ein neues Stadion im Nachbarbundesland Brandenburg positioniert. Desweiteren präsentierten die Hauptstadtmafia… Weiterlesen »

Erneuter Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft in Jüterbog

Wir saßen gerade beim gemütlichen Gruppa-Nachmittagsplausch zusammen in der Ostkurve, als ein Brandenburger Gruppa-Mitglied bei der Begrüßung fragte, ob mit Venant alles okay sei. „Wieso?“ fragte ich. Seit etwas mehr als einem Jahr haben wir Kontakte zu Flüchtlingen aus Jüterbog. Unser Kumpel Venant aus Kamerun ist inzwischen bei jedem Heimspiel mit voller Begeisterung dabei. Vor einem Jahr hatte es in… Weiterlesen »

​Hertha-Fans solidarisieren sich mit ME/CFS-Kranken

Schon mal was von ME/CFS gehört? Vermutlich nicht! Während anderswo am 12. Mai, dem internationalen ME/CFS-Tag, sogar die Niagara-Fälle blau angestrahlt werden, ist die Situation in Deutschland katastrophal. Obwohl nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit ca. 300.000 Menschen erkrankt sind, ist die schwere neuroimmunologische Multisystemerkrankung ME (Myalgische Enzephalomyelitis) hierzulande kaum bekannt. Was die medizinische, soziale und pflegerische Versorgungslage angeht, befindet… Weiterlesen »