Live-Ticker zur Mitgliederversammlung im November 2018

Und täglich grüßen die Murmeltiere. Allerdings diesmal in ungewohnter Besetzung: La Marmota Kablera kommt nicht, wie man eigentlich vermuten sollte, extra von seiner 3-jährigen Auszeit in Südamerika zurück nach Berlin, um sich halbjährlich bei Linsensuppe und Bocki die neuesten Nachrichten aus der Tischtennisabteilung abzuholen. Der feine Herr genießt lieber das Ende der Welt.

Ob hier aus Hertha-Sicht heute das Ende der Welt zu erwarten (oder zumindest am Horizont zu erspähen) ist, bleibt ungewiss. Wir schätzen aber: Nein. Der Eindruck der letzten Tage zeigt eine vorsichtige Normalisierung der Verhältnisse zwischen Fans und Verein, Preetz hat zum Glück aller heute Abend anwesenden Jubel-Perser bereits verlängert und beim Punkt gegen Hoffenheim ist schon fast vergessen, dass es zumindest sportlich gerade durch ein anstrengendes und sehr tiefes Tal geht.

Bleiben die üblichen Achillesversenthemen aller Herthanerinnen und Herthaner: Wird es beim Auswärtsspiel der Hertha-Amas bei Optik Rathenow endlich wieder möglich sein, mit EC-Karte am Fananhänger zu bezahlen? Kommt Ronny zurück? Und warum hatte der Crepe-Stand letzte Woche keinen Apfelmus mehr?

Wir berichten aber natürlich vor allem auch über die Diskussionen rund zum Thema Stadion, über die angedachte Rehabilitation von Kaszke, Horwitz und Co. und alles weitere von Relevanz… also: Sport frei!

MM 18:29 – Anstehen bei Mü bis Mü? Das ist so 1998! Heute steht man an von A-Z. Endlich kommt auch beim Herthaner von der Straße das Wunderwerk Digitalisierung an. Like!

Bomber 18:55 – Angekommen und direkt die letzte Ration Chilli con Carne aus dem Topf abgegriffen, der nächste Topf wurde zu Hoeneß Zeiten nicht leer und wieder aufgetaut.

KBK 19:03: Und alle rätseln – wo ist der Präsi?

MM 19:15 – Frau Döhmer übernimmt die Totenehrung und liest vor, als würde sie die Anwesenheit in einer Oberschulklasse überprüfen. Sehr schwach.

KBK 19:21 – Ehrungen. Unverzichtbarer Bestandteil der Vereinsmeierei. Btw. Habt Ihr den Ehrenkranz vom 30-jahres Logo der Ultras Rapid gesehen? Das ist doch mal ne Idee.

KBK 19:25 – Silberne Jugend-Leistungsnadel für die U 16. Manske verliert nahezu die Fassung.

Bomber 19:28 – „Die Beachsoccer Mannschaft ist so erfolgreich, sie zahlt ihr Trainingslager selbst.“ Das gibt die silberne Leistungsnadel. Trotzdem bleibt der große Reichtum wohl aus, was ein anderer Untergrund so ausmachen kann.

Sport Frei Sandkrieger!

KBK 19:33 – Kennt Ihr diesen Aufstehzwang?

Bomber 19:34 – Die goldene Nadel geht an die A-Jugend!

Deutscher Meister wird nur der B.S.C.!

Den FC Scheisse im Finale GEschlagen, wer von den Jungens vor dem großen Wurf doch noch durch Verletzung oder Drogenabhängigkeit abstürzt hat bei mir immer ein Zimmer frei, Ehre wem Ehre gebührt!

KBK 19:34 – Hab nen leichten Ehrungskoller.

KBK 19:40 – Die Hoopen (Fangruppierung von Hertha BSC) klatschen sogar für abwesende Jubilare.

Neumi 19.43 – Thorsten Manske liest weiter derart unkonzentriert vor, als hätte er die 99 Wilthener aus dem Edeka persönlich gekillt. Währenddessen bahnt sich in der Gruppa-Reihe Nervosität an…ist der geehrte Rainer Wendet etwa der verachtete und besungene Chef der DPolG? Der die Bühne Betretene lässt unsere Cophasser ein letztes Mal für heute aufatmen. Ist er nicht. Nochmal gut gegangen!

MM 19:44 – Also ein Moderator ist an Manske wahrlich nicht verloren gegangen. Die Ehrung der Mitglieder mit 25-jähriger Vereinszugehörigkeit zieht sich wie Kaugummi. Erstes gelangweiltes Stöhnen ist vernehmbar. Go Manni!

Bomber 19:49 – 50 Jahre Hertha Mitglied, das wiederspricht sich doch eigentlich mit der durchschnittlichen Lebenserwartung eines Mitglieds, alles darüber hinaus ist Wahnsinn.

Doppel P 19:50 – so viel Aktivität im Blog hat die Hertha Welt bei der Gruppa Süd noch nie gesehen. Da kann sich der Kicker, Sofascore und sämtliche andere Liveticker – ja sogar die offizielle Homepage- gleich mal 3 Scheiben abschneiden… Und wer darf sich als einziger um die Aktualisierung kümmern…ich natürlich. Danke dafür

Neumi 19.54 – während PP sich in diese Sache mit dem Internet derart reinsteigert, dass sogar MM vor Neid erblassen würde, kommen wir zu unglaublichen 60 Jahren Mitgliedschaft. Mit von der Partie sogar ein deutscher Meister im Boxen. Dann weiß ich ja, wann die Gruppa geschlossen in 30-40 Jahren auf die Bühne tritt.

KBK 19:56 – Ab 60 Jahren Mitgliedschaft gibt es einen Präsentkorb. Was müssen wir für so ein Ding machen

Bomber 19:58 – Es bahnt sich was an…

Neumi 20.00 – die Witzeleien haben mal kurz Pause. Man widmet sich dem immer wieder schwierigen Thema „Hertha unter’m Hakenkreuz“. Erwähnt werden acht Biographien Herthaner jüdischer Abstammung. Viele davon sind nicht mal vollständig geklärt. Die erste gute Rede des heutigen Abends.
Gegen jeden Antisemitismus aus jedem Spektrum!

Bomber 20:11 – Das was Neumi sagt. Es wird die auch schon vom DFB mit dem Julius Hirsch Preis ausgezeichnete Aktion „Aus der eigenen Geschichte lernen“ prämiert. Die Teilnehmer erhalten die Auszeichnung „Herthaner des Jahres“. Zumindest ein Gruppisti ist Teil davon, viel zu wenig gebe ich zu ohne mich in Schutz nehmen zu können. Super Aktion, vielen Dank an alle die sich engagiert haben.

KBK 20:14 – Wenn Mike keine Blumen kriegt, bin ich enttäuscht.

Neumi 20.17 – Während unser Bühnen-Pascha wieder in unserer Reihe ist, fällt auf, dass die Ehrenurkunden aussehen, als hätte die GSB persönlich weder Kosten noch Mühen für Besorgung und Co gescheut: Man hat es ernsthaft hinbekommen, den Geehrten ihre Urkunde in unterschiedlichen Rahmen zu übergeben. Einfach nur stark

Abelardo Trifoglio:
KBK 20:27 – Musste raus. Was essen, bevor ich noch von T. Manske träume.

MM 20:25 – Zeit zum Durchatmen. Passenderweise spricht Manske gerade. Applaus brandet zwei Mal auf: Zunächst als verkündet wird, dass die Kegler seit annodazumal Suppe und Bocki servieren. Und als er seine Abschiedsformel spricht. Und Tschüss!

MM 20:39 – Wir sind wieder online. Die Gruppa war nicht vorbereitet auf das Millennium-Problem.

Bomber 20:42 – Der Hertha-Internet-Dampfer hat ein Leck, schuld sind lästige Ex-Herthaner die mit der Trennung einfach nicht abschließen können und unsere Kommentar Spalte vollheulen.

Bomber 20:44 – Und endlich sind meine geliebten Kegler an der Reihe, dass sie uns die Würste warm machen ist mittlerweile ein alter Hut, viel mehr überwältigt mich erneut die unglaubliche Bodenständigkeit und Loyalität zum e.V.

Neumi 20.48 – Kategorie: Humans of late capitalism: Thomas Klein geilt sich an seinem „milliardenschweren Unternehmen“ mit 75.000 Mitarbeitern auf. Doch man kann auch jovial. Am Würstchenstand darf man ihn nach seinen ersten Stadionerlebnissen befragen. Da geht einem doch das Herz auf! Fraglich bleibt, ob man die Echtheit seiner Herthamütze, die seine Anhängerschaft zu Hertha im Alter von zehn Jahren begründete, prüfen darf. Ich bin gespannt!

Doppel P 20:53 – Sich mit der MV großartig inhaltlich auseinander zu setzen ist mir leider nicht möglich, da ich permanent am coden bin um mich auf umständliche Art und Weise in das Internet der Messe zu hacken… Alles für die Fans…geht gerade um irgendwelche bla bla bla Bestimmungen

KBK 20:55: Pro Dialog. Denn wir alle sind die Herthafamilie. Inkl. Tante und Onkel. Danke Herr Dr. Klein.

Doppel P 21:00 – der Ältestenrat nun mit einer etwas längeren Aussprache. Er teilt scheinbar die meisten der fanseitigen Kritikpunkte und äußert sich sogar zur Personalie Keuter. Gegen den Modernen Fusball1!!1! Aber es gibt auch Kritik an die Ostkurve. Mehr Dialog und Distanzierung von Gewalt und Gewalttätern wird gefordert.

Bomber 21:09 – Während der Revisionsausschuss seinen Saft abgibt führen die Roten in Hamburg, Lasogga fehlt auf dem Platz, c’mon HSV!

KBK: 21:12 – Werde etwas unruhig. Robi neben mir macht den Jogi. Aber immerhin ist das Saalmikro an. Es geht gerade um Emojis und Altpapier

Doppel P 21:13 – Aussprache…Lach und Sachgeschichten von Mitgliedern die Emojis und mehr Abfalltonnen bei Hertha vermissen. Wem da noch langweilig ist, dem können wir auch nicht mehr helfen.

Doppel P 21:20: Dortmund wird wieder Thematisiert und ein Mitglied fordert die Dialogbereitschaft der Vereinsführung ein. Micha P darf sich ganz schön was anhören.

Neumi 21.22 – Es wird knusprig! Verschwörung aufgedeckt! Warum gucken die Reporter im Fernsehen beim Abbrennen von Pyrotechnik weg? Warum schweigen die Medien? Und kann Pyro auch Stahl zum Schmelzen bringen? Warum war gegen Dortmund von denen niemand auf Arbeit?
Bin jetzt sowas von awake und hoffe auf neue investigative Fragen.

MM 21:24 – Endlich wieder ein Gruppa-Thema: Harald Voss fordert völlig zurecht eine Übereinstimmung des HTML- mit dem Rich-Text-Teil der Einladung-Email. Die drei anwesenden Fortran-Programmierer nicken anerkennend.

Bomber 21:34 – Preetz ist an der Reihe, es werden die guten Transfers und die Siege gegen GE und Bayern belobigt. Jetzt werden die Neuzugänge auch nochmal im Detail ausgewertet. Ich verliere langsam meine Geduld und warte als Aktionsgeiler lieber auf kommende Verbal-Riots.

MM 21:43 – Michael Preetz hat seinen Premium-Account bei transfermarkt.de befragt und ausgerechnet, dass sich der Marktwert des Kaders auf 168 Fantastilliarden erhöht hat. Wir machen schon mal den Schampus auf.

Bomber 21:42 – Preetz setzt auf die Jugend Berlins. Dazu gehört laut ihm auch Arne Maier aus LUDWIGSFELDE. Ganz klare Provokation im Bezug zur Stadionfrage. Maier sollte stampfend ans Mikrofon treten und uns seine Loyalität beweisen! Am besten durch den MV-Evergreen: „Ich komme aus Ludwigsfelde und fahre trotzdem jedes Mal gerne zum Olympiastadion.“
Neumi 21.53 – Preetz traut sich doch allen Ernstes, das Thema Hymmne anzusprechen. Mit schüchternem Lächeln (vielleicht ja mit einem Auge auf unserem Ticker) versucht er sich zu erklären. Aber unseren Playback-Helden samt erstem E-Gitarristen, der für seinen Auftritt weder Kabel noch Umgreifen braucht, nimmt uns niemand!

KBK 21:54 – Wakey wakey! Micha Preetz will nun zu den schwierigen Themen kommen.

MM 21:57 – Endlich knusprig. „Auch ein ungerechtfertigter Polizeieinsatz darf keine Rechtfertigung für Gewalt sein.“ Applaus. Darüber hinaus ganz anders als in der Presse sehr versöhnliche und diplomatische Worte.

MM 22:02 – Mir bleiben nur die ernsthaften Themen. Verdammte Schreiberlinge. Hertha jedenfalls mit einem Rekordumsatz von 152 Millionen, die Steigerung vor allem aus Europaleague-Teilnahme und neuem TV-Vertrag.

MM 22:05 – Der Gewinn EBITDA wird mit 17,9 Millionen Euro angegeben. „Die Verbindlichkeiten haben leicht erhöht“ – naja um zehn Millionen halt. Darin aber wohl auch schon Vorboten der Ablösung von KKR.

MM 22:07 – Schiller spricht von stillen Reserven und Buchwert des Kaders. Leider lässt er unerwähnt, warum letzterer nach zuletzt drei konstanten Jahren im Bereich von 13 Millionen dieses Jahr auf 25 Millionen verdoppelt wird. Wird die Bilanz da schön gerechnet?

MM 22:10 – Der e.V. ist wieder kompletter Eigentümer der KG. Applaus. Auch hier vergisst Schiller, dass zum Rückkauf der KKR-Teile im Wert von mehr als 70 Millionen ja 40 Millionen in einer Anleihe stecken, weitere 10 Millionen von Banken gestellt wurden. Diese Teile sind also fremdfinanziert. Die restlichen 20 Millionen werden aus Vorauszahlungen genommen. Nachtigall ick hör dir trapsen!

Bomber 22:15 – Hier zeigt sich der Altersunterschied der Gruppa, während ich von der kompletten Revolte Träume, gehen bei MM bei den Begriffen Kredit, Zins und Devisen die Lauscher hoch.

„Wer mit 20 Jahren nicht Sozialist ist, der hat kein Herz, wer es mit 40 Jahren noch ist, hat kein Hirn.“

Bei mir wird das niemals so laufen (hoffentlich)

MM 22:17 – Bomber du Träumer

KBK 22:17 – So da friere ich schon wieder auf dem Bahnsteig und sehe dieses mega beschissene Plakat. Aber noch mal kurz zur MV. Warum dauert es drei Stunden bis die wirklich wichtigen Themen zur Sprache kommen. Und damit meine ich gewiss nicht die Ehrung der Herthaner des Jahres. Denn die haben wirklich außergewöhnliches geleistet.

MM 22:19 – Der Zeitplan fürs Stadion ist sportlich. Erbbaurechtsvertrag und Klärung der Nachbarschaft, also Einigung mit den verbliebenen Mieter, bis Anfang 2019. Daran wird sich die Geschäftsführung schon bei der nächsten MV messen lassen müssen. Dazu eine kalkulierte Bauzeit von 3,5 Jahren – BER-Witze incoming.

MM 22:19 – Der Zeitplan fürs Stadion ist sportlich. Erbbaurechtsvertrag und Klärung der Nachbarschaft, also Einigung mit den verbliebenen Mieter, bis Anfang 2019. Daran wird sich die Geschäftsführung schon bei der nächsten MV messen lassen müssen. Dazu eine kalkulierte Bauzeit von 3,5 Jahren – BER-Witze incoming.

MM 22:27 – Aussprache. Jetzt gilts.

Neumi 22.28 – Nierenrisse, Knochbrüche und gereizte Augen in Dortmund durch durchgedrehte Bullen ist ok, aber bei Trinkflaschen bei der MV hört der Spaß auf!
Wichtiger Beitrag. 100 % Identifikation

Neumi 22.28 – Nierenrisse, Knochbrüche und gereizte Augen in Dortmund durch durchgedrehte Bullen sind ok, aber bei Trinkflaschen bei der MV hört der Spaß auf!
Wichtiger Beitrag. 100 % Identifikation

MM 22:29 – Bisher nur Slapstick. Jetzt aber Fragen zum Stadion. Bäume müssen abgeholzt werden – hat Hertha ein Konzept gegen den generellen Erhalt aller Grünflächen im Bezirk Charlottenburg? Schiller weiß, dass Hertha ein Umweltgutachten erstellen lassen hat und Ersatzpflanzungen möglich sind.

MM 22:33 – Auf Nachfrage argumentiert Schiller in Frage auf mögliche Lärmschutzbedenken der Nachbarn, dass das neue Stadion leiser sei.

MM 22:34 – Eine ansässige Kita ist bei Hertha „auf dem Schirm“ – eine besondere Herzensangelegenheit Schillers. Die soliden Fragen werden bisher fundiert von Schiller pariert.

MM 22:38 – Auch der Stadiongruppe ist der sehr ambitionierte Plan zur Klärung aller Fragen mit der Nachbarschaft aufgefallen. Schiller rudert zurück und spricht im Q4 2018 keineswegs von einer fertigen Lösung.

Neumi 22.40 – Schiller werden jetzt die Daumenschrauben angelegt. Stadion in Berlin mit den Antwortmöglichkeiten ja oder nein. Es folgt eine Lavierungsorgie sondergleichen mit der Konklusion, dass Ludwigsfelde irgendwie von Tisch ist und auch nicht.
Die Frage bezüglich Schrödingers Stadion bleibt..

MM 22:42 – Auswärtskarten offline! Getränkepreise runter. Wenn man Kinder mit hat, dann wollen die ja schließlich kein Wasser trinken. Kalle, nimm das Tablett einfach mit auf Schicht!

Bomber 22:46 – Gegenbauer ist nicht da, weil sein Enkelkind nicht mit der Geburt warten kann. Nils Korte kann das nicht nachvollziehen, sowas kann man doch planen. Ich öffne schonmal die S-Bahn App…

MM 22:56 – Peanut hält einen Vortrag über den FC Liefering. In der Sache richtig, allerdings zu diesem Zeitpunkt vielleicht auch für die Allgemeinheit nicht mehr nachvollziehbar.

MM 23:00 – Schokolierte Weihnachtsfigur abholen! Feierabend. Danke für alles!

Neumi 23.00 – Auch ich kam nicht umhin, Zeuge zu werden, wie Heimathorst das Vakuum in seinem Kopf mittels Plakat zum Ausdruck brachte. Heißt, auch ich bin wieder bei der S-Bahn, hoffe, mich bei meinem Debüt ordentlich geschlagen zu haben und verabschiede mich bis zum nächsten Mal.

Doppel P 23:22 – von der Ringbahn nach Hause getragen richte ich meine letzten Zeilen mit einem großen Dank noch ein Mal an unsere grandiose Mitleserschaft. Mit 2% Akkuleistung hat es mein Handy also genau bis zum Ende der MV geschafft. In diesem Sinne eine blau-weiße Nacht und ein letztes Ha Ho He in die weiten den Internetz…

41 thoughts on “Live-Ticker zur Mitgliederversammlung im November 2018

  1. !?

    Danke für den Ticker. Ich hoffe die Herthaner des Jahres bekommen nicht nur bei der MV, sondern auch das restliche Jahr noch Freibier im Stadion.

    Reply
  2. Rückmeldung

    Danke für den unterhaltsamen und informativen Ticker.
    Manche Kommentare hier sind dagegen ziemlich platt.
    Aber über Humor lässt sich wohl streiten..

    Reply
  3. HoopsGoWild

    Schlimmer als fehlende Crêpes Stände sind doch Crêpes Stände die direkt neben den Fischbuden sind. Damit ist das ganze Stadionerlebnis dahin!

    Reply
  4. HoopsGoWild

    Jeder, der 25 Jahre Hertha durchsteht, hat Applaus verdient!!! Ob anwesend oder nicht. Vllt haben sie so wichtige Abwesenheitsgründe wie der Präsident. Lang lebe der König!

    Reply
  5. H.-G. Felder

    Die Macher von hier werden doch gerade auf der Bühne geehrt. Da bleibt keine Zeit für sowas wie Kommentare freischalten. Wichtiger ist es wohl zu zeigen, wie dankbar der Verein doch den Fans ist, die sich brav benehmen und was für die tolle Vereins P.R. tun. Glückwunsch an die Geehrten!

    Reply
  6. Julian Reichelt

    Warum werden Kommentare nicht weiter freigeschaltet. Findet hier eine Einschränkung der Meinungsfreiheit statt?

    Reply
  7. Werner G.

    Wollte mich hier noch offiziell Entschuldigen, das ausgeteilte aufgetaute Chilli von letztem Jahr sorgt gerade dafür, dass dieses mal nicht nur geistiger Dünnschiss auf der MV geliefert wird.

    Reply
  8. D. Hoeneß

    Hertha strebt an die Nummer 2 hinter den Bayern zu sein. Da sind 50 Mio Miese wirklich völlig in Ordnung, ach was – bloß ein kleiner Klecks.

    Reply
  9. Alicia P.

    Das Interesse meiner Mitstreiter war auch schon mal größer. Neben mir wird getindert und was sehe ich da? Mich, hehe

    Reply
  10. Alicia P.

    Ich habe große Bauchschmerzen über die Entwicklung bei der Gruppa. Themen wie der fehlende Crêpestand sollten eine höhere Priorität genießen und nicht als Kleinigkeit abgetan werden. Hier geht es um mehr.

    Reply
  11. Der Kritiker

    Eine Frage an Michael Preetz:
    Herr Preetz, warum wurde der Vertrag mit Marko Pantelić damals nicht verlängert?

    Reply
  12. L.J.

    Das mit dem Apfelmus lässt sich leicht erklären: es gab schlicht und einfach beim letzten Heimspiel einen Crepe Stand zu wenig. Der Stand vor dem Gästeblock wurde nicht aufgebaut und somit nahm das Desaster seinen Lauf… enttäuschend, da dies auch zu unverhältnismäßig langen Wartezeiten am den anderen beiden Ständen führte.

    Reply
  13. !?

    Bitte nachfragen ob die Gerüchte stimmen, das Gegenbauer in Ludwigsfelde einen Todesstern bauen will um „die Scheiss Ultras abzuknallen“.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft.