Hertha BSC – Hannover 96 (4:0) (19.8.06)

      Kommentare deaktiviert für Hertha BSC – Hannover 96 (4:0) (19.8.06)

IMG_8410Verehrte Blau-Weiße! Heute passte wirklich fast alles, bis auf den dämlichen Geier auf der Brust, doch musste dieser heute einen weiteren Schlag einstecken. Aber der Reihe nach..

Seit Monaten war man nun schon gespannt auf das erste Heimspiel der Saison. Spätestens als sich ein Bündnis für die Fahne (und gegen den Vogel) gefunden hatte war klar, es würde eine Choreo zum Thema geben. Eine Choreo die eine Liebesbotschaft an unsere alte Herthafahne sein sollte. Wenige Tage vor dem Spiel ging es dann ans eingemachte, so dass ein riesiges Banner (Unsere Fahne- Unser Verein) am Freitag, dank vieler Helfer auch vom FKO, schon Nachmittags am FP fertig wurde. Erleichterung machte sich etwas breit, da das Wetter nicht die ganze Zeit zuverlässig schien.

Nachdem ich vom Tequila (ein mexikanischer Branntwein) weg, den Weg in die Dusche und dann zur Ringbahn gefunden hatte, war es auch schon kurz vor Acht am langerwarteten Sonnabend. Am Stadion hatte sich bereits eine kleinere Gruppe versammelt die zur Zahl 50 anwuchs und mit der dann vorbereitet werden konnte. Durch mein wildes Aussehen als “Amish” bezeichnet, malte ich mir noch die Schuhe bei Ausbesserungsarbeiten Blau..und kurz nach 12 waren dann Tausende Zettel verteilt, das Spruchband über die Länge der ganzen Kurve hinweg, in Position gebracht. Nun wurde ein Foto gemacht und die nächsten Tagesordnungspunkte waren: durchatmen, warten, bangen.IMG_8382

Ein paar Stunden und Klebestreifen später war es dann soweit. Unsere Fahne erhob sich aus silbernem Hintergrund vor der unmissverständlichen Aussage.

Endlich fiel die Anspannung weg und das Spiel konnte so richtig beginnen. Vollkommen unvermutet spielte Hertha ziemlich aufgeweckt nach Vorne. Nach nicht allzulanger Zeit traf Pantelic zum 1:0 und mein alter Lieblingspieler Pál Dardaí zum 2:0. Das kam doch irgendwie überraschend. Aber gegen 96 hatte man ja auch in der Vergangenheit schon mehrmals mit zwei Toren unterschied geführt und dann war es doch noch schief gegangen. Die Spannung war also noch nicht raus, als ich in der Halbzeitpause meinen Kopf ins Wasser eines Waschbecken steckte. (Heute war die Sonne echt ein Schalker) Zum Glück lief es heute doch mal perfekt ab, “Tanne” Tarnat sah Rot nach einem Foul an Ägyptens Hauptstadt und es war wiederum Marco Pantelic die zum 3:0 traf. Das Ding war gelaufen, der junge Ebert krönte seine gute Leistung noch mit dem 4:0 und nachdem Bastürk “Bumm Bumm” noch einen Elfmeter versemmelt hatte, wurde mit der Mannschaft gefeiert. Hierbei ist noch zu erwähnen das ein Geiertrikot zurück geworfen wurde und Arne Friedrich das Hemd der Initiative anzog!

Die Stimmung in der Kurve war trotz des hervorragenden Spiels der Mannschaft genauso wenig gut wie die Besucherzahlen heute. Meine Güte; Sonnenschein, 27°, Sonnabend, das erste Herthaspiel seit Monaten, ihr habt noch eure dämliche WM-Euphorie im Kopf und trotzdem hängt ihr lieber in euren Schrebergärten und Wohnzimmern vor der Glotze rum?? Für eine Saisoneröffnung finde ich jedenfalls 37.000 echt schlecht. In der Kurve war leider die Beschallungsanlage zeitweise im Eimer. Trotzdem hab ich wieder so viele dämlich rumlungerte Typen sogar im Herzen der Kurve gesehen, dass man langsam wirklich verzweifeln könnte.

Nun gut wir wollen gerade heute mal nicht den Teufel an die Wand malen. Denn die Choreo war ein voller Erfolg und fast 7000 Leute haben sich diszipliniert an der Aktion beteiligt! Die 96er waren einigermaßen zahlreich vertreten, aber nur selten bei uns zu vernehmen.

Fazit: Vielleicht überrascht die Mannschaft ja in dieser Saison positiv!?

kbk 2006